TempALand: Ein Werkzeugkasten zum Umgang mit Multilokalität in ländlichen Räumen

Dieser Werkzeugkasten besteht aus verschiedenen Werkzeugen mit optionalem Einstiegs-Werkzeug und drei weiteren Werkzeugen. Damit ermöglicht der Werkzeugkasten einen flexiblen und individuellen Zugriff auf einzelne Themen.

Im Idealfall folgen Sie den aufeinander aufbauenden Werkzeugen. In Abhängigkeit der Ausgangslage in ihrer Kommune ist es aber auch möglich, den Fokus auf einzelne Werkzeuge zu legen. Der Werkzeugkasten versteht sich als eine Art Wissensspeicher, in dem verschiedene Erhebungsmethoden zur Ermittlung multilokaler Lebensweisen und strategische Ansätze sowie konkrete Projektideen zum Umgang mit Multilokalität enthalten sind.

Probieren Sie ihn aus!

© Team TempALand