Stadt Diepholz

Die Stadt Diepholz ist die Kreisstadt des Landkreises. Die Stadt ist mittig der Strecke von Bremen nach Oldenburg zu finden und zählt 16.692 Einwohner. Damit ist sie die zweitgrößte Stadt des Landkreises nach Syke. Im Südwesten von Diepholz erstrecken sich die Dammer Berge, südlich der Stadt befindet sich der Dümmer. Mehrere Flüsse erstrecken sich über Diepholz. Darunter die Hunte im Westen und die Strothe im Osten.
Diepholz erschließt sich aus der Kernstadt, sowie aus den Ortsteilen Aschen, Heede und Sankt Hülfe. Das Verkehrsnetz besteht aus mehreren Bundesstraßen, wie der B 51 aus Bremen, der B 214 aus Nienburg/Hannover oder der B 69 aus Vechta/Oldenburg. Darüberhinaus ist Diepholz von der Autobahn A1 über die Anschlussstellen Holdorf, Cloppenburg/Ahlhorner Heide, Lohne-Dinklage und Vechta zu erreichen. Der Bahnhof erschließt auch den öffentlichen Nahverkehr. So verkehren beispielsweise Züge zwischen Wanne und Hamburg oder Osnabrück und Bremen auf der Strecke. Einzelne InterCity Linien halten ebenfalls am Diepholzer Bahnhof.

Die Stadt verfügt über einen Militärflugplatz der unter anderem als Sportflugplatz genutzt wird. Außerdem findet seit einigen Jahren das Musikfestival Appletree mit mehreren tausenden Besuchern jedes Jahr im Juli statt.

staedte_im_quartett_de_foto_3  

 

Bürgermeister ist Dr. Thomas Schulze

© LSN 2015, www.stadt-diepholz.de/