Auftaktveranstaltung „TempALand“ in Diepholz

Leben an mehreren Orten oder multilokal leben – was heißt das, und welche Auswirkungen hat das? Diesen Fragen gingen auf Einladung des Landkreises im Kreishaus Diepholz rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach. Die Veranstaltung war Auftakt für das Forschungsprojekt, das der Landkreis Diepholz derzeit gemeinsam mit der Leibniz Universität Hannover durchführt.

Wir möchten uns bei allen Interessierten für die gelungene Veranstaltung und die anregenden Diskussionen bedanken! Das Protokoll der Veranstaltung finden Sie hier.

Der Film über das multilokale Alltagsleben einer Studentin der phwt Diepholz, erstellt von Studierenden der Leibniz-Universität Hannover, ist ebenfalls hier zu sehen. Außerdem haben die Studierenden einen Flyer zum Thema Multilokalität erstellt.

Veröffentliche Presseartikel finden Sie hier:

Diepholzer Kreisblatt vom 01.03.2017

Weser-Kurier vom 03.03.2017